Tauchen auf den Philippinen

Auf den Philippinen befinden sich die schönsten Tauchgebiete dieser Erde. Mit den tausenden Inseln, viele davon umgeben von Korallenriffen und den schönsten weißen Sandstränden, bieten die Philippinen auch hunderte Tauchresorts in fast allen Regionen der Philippinen.

Die meisten Tauchcenter und Tauchresorts (Taucherhotels) bieten Tauchkurse an und in nahezu allen Regionen der Philippinen gibt es Tauchplätze für Anfänger, für fortgeschrittene Taucher bis hin zum technischen Taucher.
Das Klima auf den Philippinen ist auf den einzelnen Inseln sehr unterschiedlich, besonders was die sogenannte Regenzeit betrifft. Immer wieder ist auf den einzelnen Homepages über die Philippinen zu lesen, dass es zwischen Mai und November (bzw. Juni bis September) eine Regenzeit gäbe. Dies trifft aber keineswegs auf die gesamten Philippinen zu, dies zu generalisieren ist absolut falsch. weiterlesen...

Die besten Reiseziele für das Tauchen auf den Philippinen

Auf den Philippinen gibt es so viele hervorragende Tauchgebiete in so vielen unterschiedlichen Gebieten, dass es ein "bestes Ziel" nicht geben kann. Zu unterschiedlich sind auch die Ansprüche der einzelnen Taucher. Sei es, ob man nun eine ruhige, abgelegene Insel sucht um möglichst geruhsam seinen Tauchurlaub zu verbringen, oder ob man zusätzlich auch noch das philippinische Nachtleben genießen möchte. Auch beides lässt sich aber an vielen Orten kombinieren.

Viele Internetseiten über das Tauchen auf den Philippinen bzw. die Homepages einzelner Tauchcenter bieten zwar sehr gute Informationen zu einzelnen Resorts oder auch einzelnen Gebieten, aber es ist schwer, einen Überblick aller Tauch-Destinationen der Philippinen zu finden.

Das neue Taucherportal "Diveresort Philippines" bietet einerseits einen sehr guten geografischen Überblick von Dive-Resorts (also Taucherhotels, bzw. Resorts mit eigener Tauchschule / Tauchcenter), sowohl auf einer interaktiven Landkarte, als auch über eine Google-Map, auf welcher die Standorte aller Resorts eingezeichnet sind. Weiters sind alle Tauchcenter über die einzelnen Regionen und Orte zu finden.
Zu jedem Eintrag gibt es Kurz-Informationen einen Link zum jeweiligen Resort und zusätzlich die Möglichkeit, alle Informationen jederzeit zu erweitern und zu ergänzen. Das heißt jeder - sei es der Inhaber der Tauchschule, oder auch Taucher, die das Resort bereits kennen, können weitere Informationen zum jeweiligen Eintrag hinzufügen.
Besucher können einen komplette Tauchbericht mit Fotos veröffentlichen, ihr Unterwasservideo direkt einbinden, Berichte über ihre Erfahrungen mit dem Tauchcenter anderen Besuchern zur Verfügung stellen und auch einen Link zu ihrer eigenen Homepage einfügen.

Urlaub auf den Philippinen

Wenn man sich das erste Mal Gedanken über einen Tauchurlaub auf den Philippinen macht, erscheint einen gerade die Situationen mit den vielen Inseln und die Anreise extrem kompliziert. Dies ist es aber keineswegs! Sicher, auf Grund der teilweise so abgelegen erscheinden Gebiete ist die Situation etwas komplizierter als in anderen Touristengegenden, aber es ist trotzdem recht einfach:
Entweder Sie buchen für Ihre erste Philippinenreise ein Pauschalangebot über einen der spezialisierten Tauchreise-Veranstalter, welcher für alle Transporte und die Unterkunft sorgt, oder Sie vertrauen sich einfach dem Tauchresort Ihrer Wahl an.
Jedes Tauchresort, jedes Tauchcenter unterstützt Sie gerne bei Ihrer An- und natürlich auch Abreise. Buchen Sie einen Flug nach Manila oder Cebu City und teilen Sie dem Tauchresort Ihre Flugnummer und Ankunftszeit mit. Die Mitarbeiter des Tauchcenters organisieren die Abholung vom Flughafen und den Transport zum Resort zu erstaunlich günstigen Preisen und sehr professionell.
Sollte der Weiterflug zu einem der vielen kleineren Flughäfen notwendig sein, berät und unterstützt Sie auch hierbei das jeweilige Tauchcenter sehr gerne (so zumindest meine bisherigen Erfahrungen - sollte es einmal nicht so sein, es gibt ja noch so viele andere...).
Einige Tauchschulen haben auch Tauchcenter in mehreren Resorts auf unterschiedlichen Inseln, so dass Sie Ihren Tauchurlaub (auch wenn es nur 2-3 Wochen sind) durchaus in verschiedenen Gebieten verbringen können, ohne dass Sie sich große Gedanken um die Planung des Reiseverlaufs machen zu müssen.

Auf der Seite Diveresort Philippines finden Sie auch eine Landkarte aller Tauchcenter bzw. Taucher-Resorts auf den Philippinen (derzeit sind bereits über 250 Dive Resorts auf dieser Landkarte eingetragen).

Alles für den Taucher: Atemregler, Beleuchtung, Flossen, Instrumente..., Kompressor, Masken, Neopren Zubehör, PADI, Schnorchel, Schnorchelausrüstung, Scooter, Scuba, Swim, Taschen und Boxen, Tauchanzüge, Tauchcomputer, Tauchjackets, Tauchkleidung, Tauchzubehör, Unterwasserkamera

To be continued...